USA: Erfolg der Tabak-, Cholesterin- und Blutdruckkontrolle: Herzinfarkte und Schlaganfälle seit 1999 um ein Viertel reduziert.
Kanada bietet Jugendlichen 5000 $ fürs Nichtrauchen. Freundschaftstreffen Österreich - Kanada in Wien: Wie die Jugend aufklären?
2 Tabakfirmen in Kanada müssen über eine Milliarde Dollar zahlen, weil sie den Zigarettenschmuggel unterstützten. Ähnliche strafbare Handlungen in Europa blieben bisher leider weitgehend ohne Folgen. In Österreich verzichtet der Finanzminister auf eine Steuererhöhung, weil ihm die Tabakindustrie einredet, dass dadurch der Schwarzhandel gefördert wird, während sie ihn selbst beliefert.
Indiens Gesundheitsminister verbietet Zigarettenschleichwerbung durch rauchende Filmstars, traf dabei auf massive Opposition, weil hier sehr viel Schmiergeld im Spiel ist. Hollywood sprach von "künstlerischer Freiheit" und ließ sich von der Tabakindustrie bestechen. Mexico City 2008 rauchfrei.
China ratifiziert WHO-Rahmenkonvention und verbietet Zigarettenautomaten. In China sterben ebensoviele Frauen an Folgen des Passivrauchens wie an Folgen des Aktivrauchens.  Weltweit rechnet man mit einem Anstieg der Tabakopfer (von dzt. ca. 5,4) auf 8,3 Millionen im Jahr 2030.