Pioniere rauchfreier Atemluft
Nicht erwähnt sind in dieser Chronologie die vielen Städte als Vorreiter einer regionalen und später nationalen Gesetzgebung .
2004.03   Irland schafft rauchfreie Arbeitsplätze auch in Bars, Pubs und Restaurants. Umfragen zeigen hohe Akzeptanz.
         05   Indien verbietet Rauchen an öffentlich zugänglichen Orten sowie Tabakwerbung und -verkauf an Minderjährige.
         06   Norwegen erweitert sein Rauchverbot an Arbeitsplätzen auf Bars und Restaurants
         11   Schottland beschließt, alle Arbeitsplätze ab 2006 rauchfrei zu machen. Russland beschließt Beschränkungen.
         12    Neuseeland erweitert sein Rauchverbot an Arbeitsplätzen auf Pubs, Clubs, Restaurants und Schulliegenschaften.
                 Bhutan verbietet das Rauchen an allen öffentlich zugänglichen Orten (inklusive Bars und Restaurants).
2005.01    Italien verbietet das Rauchen in öffentlich zugänglichen Räumen (inklusive Bars und Restaurants)
                 Österreich erweitert die Rauchverbote von 1985 auf Schulen, nicht jedoch Gastgewerbe. Sanktionen fehlen.
         02   Cuba verbietet Rauchen in Büros, Geschäften, Theatern, Bussen, Taxis, Schulen, Sportstätten.
         03   Bangladesh verbietet Rauchen in Schulen, Büros, Bibliotheken, Spitälern, Flughäfen, u.a. öffentlichen Gebäuden.
         06   Schweden erweitert sein Rauchverbot an Arbeitsplätzen auf Bars und Restaurants.

United  States (erste 10):

1. California (restaurants Jan. 1, 1995; bars Jan. 1, 1998). [First partial bans in public places 1975 in Minnesota].

2. Delaware (Nov. 27, 2002)

3. Connecticut (restaurants Oct. 1, 2003; bars Apr. 1, 2004)

4. New York (July 24, 2003)

5. Maine (Jan. 1, 2004)

6. Massachusetts (July 5, 2004)

7. Rhode Island (restaurants, most bars, Mar. 1, 2005; other bars Mar. 31, 2005)

8. Vermont (restaurants July 1, 1995; bars Sept. 1, 2005)

9. Montana (restaurants Oct. 1, 2005; bars Oct. 1, 2009)

10. Washington State (Dec. 8, 2005)

Weitere Staaten und Gemeinden folgten 2006, 2007, ....2012 waren die meisten der 50 größten Städte rauchfrei. Stand 2013 (Am. Lung Assoc.)

Canadian provinces/territories (11 von 13)

1. Northwest Territories (May 1, 2004)

2. Nunavut Territory (May 1, 2004)

3. New Brunswick (Oct. 1, 2004)

4. Manitoba (Oct. 1, 2004)

5. Saskatchewan (Jan. 1, 2005)

6. Newfoundland and Labrador (July 1, 2005)

7.-11. Ontario, Quebec, British Columbia, Nova Scotia, Prince Edward Island (May 31, 2006)


Australia (7 von 8 Staaten)

1. Tasmania (Jan 2006)

2., 3. Queensland, Western Australia (July 2006) 

4. Australian Capital Territory (Dec. 2006)

5., 6. Victoria, New South Wales (July 2007)

7. South Australia (Nov. 2007, seit 2012 auch auf Spielplätzen und an Haltestellen)


Südamerika

Uruguay (2006), Kolumbien, Panama (2008), Guatemala (2009), Paraguay, Peru (2010), Honduras (2011)

Andere:

Malta, Bhutan, Uganda, Frankreich, Großbritannien, Neuseeland, Island, Slowenien, Südafrika, Bermuda,  Argentinische Provinzen, ...